Anwendung von Salz Sole

Anwendungen von Salzsole
Sole (= in Wasser gelöstes Salz) kann für äusserliche und innerliche Anwendungen eingesetzt werden. Dabei wird je nach Verwendung sowohl die unverdünnte ca 26%ige Sole wie auch die verdünnte ca 1 bis 3%ige Sole genutzt. Natursole wirkt dabei auf vielfältige Weise. So wird ihr z.B. eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Ebenso wird Natursole zur Entschlackung des Körpers sowie Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Äussere Anwendung von Sole:

Sole wird angewandt bei Hautveränderungen, insbesondere auch an juckenden und schuppenden Problemstellen. Geeignet auch für behaarte Hautstellen. Sehr gut anwendbar als allgemein wirkende Hautpflegetinktur. Die durchsichtige, salzige Sole Tinktur kann man ganz einfach mit Hilfe eines Wattestäbchens, eines Läppchens oder durch Sprayen gezielt auf die betroffenen Stellen aufbringen.
Gerne angewandt als Peeling: Dazu wird die Sole aufgesprüht und auf der Haut trocknen gelassen. Die entstehende salzige Kruste wird dann anschliessend mit einem weichen Läppchen reibend entfernt. Es entsteht eine feine reine und weiche Hautoberfläche.
Weitere Anwendungsformen sind Solespülungen, Solebäder, Sole-Einreibungen, Soleumschläge und Sole-Inhalationen.

Innere Anwendung von Sole:

Trinkkuren mit Sole zählen zu den ältesten Heilanwendungen von Salz. Belegt sind Verordnungen durch den römischen Arzt Galen; im Mittelalter waren solche Kuren anscheinend sehr verbreitet wie aus exakten Durchführungsbeschreibungen für Trinkkuren mit aufsteigenden und absteigenden Konzentrationen zu ersehen ist. Der Harnfluss und die Darmausscheidung wurden zB damit beeinflusst.
Trinkkuren mit den hochkonzentrierten Heilwässern werden je nach Erkrankung ärztlich verordnet bei Magenbeschwerden, Darmbeschwerden, Galle- und Leberleiden, Harnwegsentzündungen, Gicht, Diabetes, Osteoporose, Erschöpfung und Allergien.
Sole, die aus Kristallsalz hergestellt wurde, wirkt mehr feinstofflich als übliche Sole. Positive Informationen und Energien werden dem Körper, den Organen und dem Geist übermittelt. Es kommt zu einer Entschlackung und Entgiftung des Bindegewebes sowie zu einer Umstimmung. Energieblockaden lösen sich, die Selbstheilungskräfte werden angeregt.
Wie bei allen natürlichen Verfahren kann sich eine Erstverschlimmerung einstellen, die zB einhergeht mit Durchfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Unwohlsein. Diese Unpässlichkeiten sind Ausdruck für den fortschreitenden Heilungsprozess.
Eine Kristallsalz Sole-Trinkkur kann neue Energie und neue Kräfte verleihen. Der Stoffwechsel wird angeregt, es entsteht ein gesundes Gleichgewicht. Alle Körperzellen erfahren einen Impuls durch die diesem Salz innenwohnenden Informationen des Urmeeres, aus dem alles Leben stammt.
Sehr empfehlenswert ist die Anwendung von Sole, wenn man abnehmen möchte. Sole wirkt zwar nicht direkt gewichtsreduzierend, jedoch regt es die Verdauungstätigkeit an und fördert alle Reinigungsprozesse.

Service